Technischer Einsatz - Kraneinsatz
Datum: 20.09.2004

LKW Bergung

Am späten Nachmittag des 20.September 2004 kam es auf der B17, Fahrtrichtung Baden, kurz nach der Ortsausfahrt Guntramsdorf zu einem folgenschweren LKW Unfall. Aus bisher unbekannter Ursache verlor der LKW Lenker die Kontrolle über seinen LKW, touchierte ein Brückengeländer und kam danach in einem Feld neben der Straße zum Stehen. Der Anhänger kippte bei diesem Manöver um, blieb aber am Zugfahrzeug angehängt. Der LKW Lenker wurde bei diesem Unfall unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Die örtlich zuständige Feuerwehr Möllersdorf führte Absicherungsmaßnahmen an der Unfallstelle durch und ließ um 18:05 Uhr zur LKW Bergung Kran Mödling alarmieren.

Nach der Erkundung der Lage durch das Kranteam wurde folgende Vorgehensweise festgelegt:

Aufrichten des Anhängers mittels Kettengehänge damit dieser vom Zugfahrzeug getrennt werden kann

Bergen des Zugfahrzeuges mittels Lasttraverse

Nachdem diese Arbeiten durchgeführt wurden, wurde der Anhänger von der FF Möllersdorf, das schwer beschädigte Zugfahrzeug von Kran Mödling von der Unfallstelle verbracht.
Nach knapp 4 Stunden konnte die Kranmannschaft wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte der FF Mödling:

Kran Mödling mit 2 Mann
Last 2 mit Kranbegleitcontainer mit 3 Mann
Bus I mit 1 Mann

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-233

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Leave a Message