Übung
Datum: 20.10.2020

Zugsübung mit neuen Rahmenbedingungen

Feuerwehr Mödling übt Absturz- und Höhensicherung

Am Dienstag, 20. Oktober konnten wir eine Zugsübung abhalten. Was recht unspektakulär klingt, hatte dem Kommando, der Feuerwehrärztin und den zuständigen Chargen viel Überlegungen im Vorfeld abverlangt.

Die Fragestellung war, wie wir in Zeiten von Maßnahmen zur Eindämmung von COVID dennoch den uns auferlegten Pflichten für die Aus- und Weiterbildung unserer Kameraden nachkommen können – und das nicht nur in Form von Online-Meetings. Das Ergebnis war ein dreistufiger Maßnahmenkatalog in dem die Rahmenbedinugungen für den Einsatz-, Übungs- und Tätigkeitsbetrieb der Freiwilligen Feuerwehr Mödling festgelegt wurde.

Für den gestrigen Übungsbetrieb hieß das konkret: Voranmeldung zur Teilnahme, Beschränkung der Teilnehmer auf ein definiertes Maximum, Fiebermessen beim Eintreffen zur Übung, striktes Einhalten von Abstandregeln während der gesamten Übung, COVID-Beauftragter während der Übung, ständiges Tragen der Schutzmaske und Dokumentation der Gruppen- und Fahrzeugbesetzung.

Mit all diesen Maßnahmen konnte den Teilnehmern der praktische Umgang mit Personensicherungsgeräten zur Absturzsicherung und das Abseilen aus luftigen Höhen am Übungsgelände der Feuerwehr Mödling vermittelt werden.

.: Weiteres Bildmaterial befindet sich auf unserer Website!

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

  • Kürzlich

  • Jahresarchiv

    Stöbern sie in unserem Archiv!
  • Unsere Adresse

    Schulweg 9, 2340 Mödling
    Tel: +43 (0) 2236 41510-0
    Fax: +43 (0) 2236 41510-233

    Email: office@ffmoedling.at
    Website: www.ffmoedling.at

    Leave a Message