Technischer Einsatz
Datum: 02.10.2020

Kraneinsatz nach Verkehrsunfall

Am 02.10 wurde das Kranfahrzeug des NÖ Landesfeuerwehrverbandes, stationiert bei der Feuerwehr Mödling, durch die Feuerwehr Leobersdorf zur Unterstützung bei einer LKW Bergung (T3- Schwere Bergung) angefordert.

Zuvor war ein LKW Lenker mit seinem Sattelzug beim Ausfahren aus dem Rastplatz Triestingtal (A2 – Südautobahn) von der Straße abgekommen und im Straßengraben liegen geblieben. Da der 14- Tonnen LKW auf dem Randstein aufsaß und sich somit selbst nicht mehr aus seiner misslichen Lage befreien konnte wurde die Feuerwehr alarmiert.

Nach Eintreffen des Schweren Kranfahrzeuges wurde in Abstimmung mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr Leobersdorf der Kran aufgestellt und an der Zugmaschine mittels Hebebalken und Zweistrangketten angeschlagen. Dafür war es aufgrund der Gewichtsverteilung notwendig die Ladung des LKWs in den hinteren Teil des Aufliegers umzuladen. Durch die Seilwinde des HLF Leobersdorf wurde, nach einmaligem umlenken an einem Baum, der LKW, nach Hub durch das Kranfahrzeug, zurück auf die Straße gezogen. Um den Sattelzug endgültig aus dem Graben zu ziehen wurde anschließend die 20- Tonnen Seilwinde des Kranfahrzeuges eingesetzt.

Nach ca. 3,5 Stunden konnten die 6 Einsatzkräfte mit drei Fahrzeugen wieder einrücken.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

  • Kürzlich

  • Jahresarchiv

    Stöbern sie in unserem Archiv!
  • Unsere Adresse

    Schulweg 9, 2340 Mödling
    Tel: +43 (0) 2236 41510-0
    Fax: +43 (0) 2236 41510-233

    Email: office@ffmoedling.at
    Website: www.ffmoedling.at

    Leave a Message