Information
Datum: 15.05.2020

Corona Zwischenbilanz bei der Feuerwehr Mödling

Eine Freiwillige Feuerwehr zieht Bilanz nach knapp 2 Monaten Corona Pandemie

Etwas länger als 2 Monate ist es her, seitdem durch COVID19, einer weltweiten Pandemie, auch in Österreich und damit auch in der Stadt Mödling erste Krankheitsfälle auftraten. Es folgten drastische Maßnahmen der Bundesregierung, die das öffentliche Leben in nahezu allen Bereichen des Lebens stark einschränkten. Auch innerhalb der Feuerwehr Mödling kam es zu umfassenden Maßnahmen und Änderungen im Einsatz- und Dienstbetrieb, um eine Ansteckungsgefahr der Einsatzkräfte und damit einen Ausfall der gesamten Feuerwehr Mödling bestmöglich zu unterbinden.

So wurde der Zutritt zum Feuerwehrhaus stark eingeschränkt, der Übungsbetrieb auf Online Schulungen umgestellt und Sachgebiets- und Dienstbetriebstätigkeiten so gut als möglich aus dem „Home-Office“ durchgeführt. Für die Aufrechterhaltung des Einsatzbetriebes wurde der Alarmplan umgestaltet. Für kleinere Einsätze mit niedriger Alarmstufe wurde eine Sonderbereitschaft eingerichtet. Für größere und zeitaufwendigere Einsätze war es notwendig, die restliche Mannschaft in zwei Züge zu gliedern, die immer abwechselnd (gerader – ungerader Tag) in Bereitschaft standen. Die Gefahr eines kompletten Ausfalls der Feuerwehr Mödling konnte somit auf ein Minimum reduziert werden.

In den vergangenen zwei Monaten, seit Ausbruch der Corona Pandemie,  wurden somit ca. 35 Einsätze durch die Feuerwehr Mödling abgearbeitet. Neben einem Brand in einem Industriebetrieb in Wr. Neudorf rückte die eingerichtete Sonderbereitschaft in dieser Zeit zu zahlreichen Türöffnungen ins Stadtgebiet aus. Auch eine Tragehilfe für den Rettungsdienst, die unter strengen Schutzmaßnahmen durchgeführt wurde, ein Brand von Palettenmöbeln auf der Hauptstraße und ein vermuteter Waldbrand, welcher mit Unterstützung des Polizeihuschraubers rasch als Fehleinschätzung des Anzeigers abgearbeitet werden konnte, riefen die Einsatzkräfte auf den Plan. Einsätze mussten immer unter strengen Hygienevorschriften abgearbeitet werden um das Risiko für die Einsatzkräfte und auch für die Hilfesuchenden so gering als möglich zu halten.

Neben dem Einsatzaufkommen wurden durch die Kameraden der Feuerwehr Mödling trotz Corona Pandemie  ca. 490 zusätzliche Tätigkeiten durchgeführt. Neben der Betreuung bei der Blutspendeaktion, einigen Schutzmaskentransporten für den NÖ Landesfeuerwehrverband oder die Feuerwehren des Bezirkes Mödling, und den zahlreichen Sachgebietstätigkeiten mussten immer wieder Sitzungen und Besprechungen zur Beurteilung der Lage abgehalten werden. Zusätzlich konnten die Einsatzkräfte von zuhause aus bei 5 Online gestreamten Übungen ihr Wissen auffrischen.

Mit ersten Lockerungen durch die Bundesregierung lockern nach und nach auch wir unsere Einschränkungen im Einsatz- und Dienstbetrieb. Die Einsatztätigkeiten werden, sowohl bei kleineren, als auch bei größeren Einsätzen in der Nacht und am Wochenende wieder voll durch die zwei Bereitschaftszüge wahrgenommen. Die Sonderbereitschaft, welche hauptsächlich aus hauptamtlichen Gemeindemitarbeitern besteht, rückt nur mehr untertags zu kleinen Einsätzen aus. Auch das Feuerwehrhaus wird für Mitglieder unter besondern Hygienevorschriften wieder geöffnet.

Die bereits überstandenen Monate zeigen, wie wichtig eine funktionierende Feuerwehr und ein einwandfreier Katastrophenschutz für die Aufrechterhaltung der Sicherheit in einer Stadt wie Mödling ist!

„Ich möchte mich im besonderen für die Disziplin meiner Mannschaft und das gelebte Miteinander welches deutlich spürbar war aufs herzlichste bedanken. Ohne eure Mithilfe wäre es nicht möglich gewesen unsere teilweise selbst auferlegten strikten und mitunter auch mühsamen Auflagen umzusetzen. Auch die Zusammenarbeit mit den anderen Blaulichtorganisationen und den Verantwortlichen der Stadtgemeinde war und ist in dieser außergewöhnlichen Zeit einzigartig.“ so der Kommandant Brandrat Peter Lichtenöcker, Branddirektor der Stadt Mödling.

Feuerwehr Mödling – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr- wir für Ihre Sicherheit!

.: Detailberichte zu einigen unserer Einsätze befinden sich auf unserer Website!

.: Text: Pressestelle Feuerwehr Mödling (Paul- Thorwald Fastner)

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-233

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Leave a Message