Datum: 29.01.2020

Atemschutzübung

Übung mit Schadstoff Schutzanzug Stufe 2

Auch dieses Monat wurde durch das Sachgebiet Atemschutz wieder eine Atemschutzübung für die Atemschutzgeräteträger der FF Mödling abgehalten. Der umluftunabhängige Atemschutz findet nicht nur bei Bränden mit giftigen Rauchgasen Verwendung, sondern ist auch bei Schadstoffeinsätzen teils unerlässlich.

Der Feuerwehr Mödling stehen beim Einsatz mit gefährlichen Stoffen, abhängig von der Gefahr der Substanz, Schutzanzüge der Stufe 2 zur Verfügung.  Diese werden bei nicht gasförmigen gefährlichen Stoffen (flüssige und feste Schadstoffe)  im Schadstoffeinsatz verwendet. Zur Abwehr aller weiteren Gefahren, insbesondere bei Schadstoffeinsätzen mit gasförmigen Schadstoffen, werden Spezialkräfte benachbarter Feuerwehren hinzugezogen.

Um das richtige Vorgehen mit diesen Schutzanzügen wieder aufzufrischen wurde eine Atemschutzübung zu diesem Thema abgehalten. Im Fokus der Übung stand insbesondere das richtige Anlegen und das gesicherte kontaminationsfreie Ablegen der Schutzausrüstung, sowie die Dekontamination nach einem Schadstoffeinsatz. Nach einer kurzen Einweisung erfolgten einige Probedurchläufe, bei welchen die Atemschutzgeräteträger, das richte an- und ablegen praktisch beüben konnten.

Nach Abschluss der Übung wurden die durchaus hungrigen Kameraden durch die Kantine hervorragend verköstigt!

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Leave a Message