Technischer Einsatz
Datum: 08.10.2019

Kraneinsatz in Arbesthal

Bergung eines 26 Tonnen schweren Baustellen LKWs erfordert Einsatz des Kranfahrzeuges

Am 08.10 wurde die Kranmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Mödling mit dem Kranfahrzeug des NÖ Landesfeuerwehrverbandes, stationiert bei der Feuerwehr Mödling, zu einer LKW- Bergung nach Arbesthal in den Bezirk Bruck an der Leitha alarmiert. Binnen kürzester Zeit konnten Last 2 und Kran zum Einsatzort ausrücken.

Auf einer Baustelle der A4 kippte ein ca. 26 Tonnen schwerer Baustellen LKW seitlich über eine Baustellenrampe und blieb seitlich liegen. Der Fahrer des LKWs wurde unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Durch die örtlich zuständige Feuerwehr Arbesthal wurden erste Maßnahmen zur örtlichen Gefahrenabwehr gesetzt. So wurden auslaufende Betriebsmittel gebunden und der LKW soweit als möglich für die Bergung vorbereitet.

Da der LKW mit einer kleinen Tunnelbohrmaschine, mehreren Gasflaschen, einem Stromaggregat, einer sehr schweren Eisenplatte und weiterem schweren Baustellenequipment belanden war musste die Ladung mit insgesamt 5 Hüben entladen werden. Da es zu einem Betriebsmittelaustritt, sowohl aus dem LKW, als auch aus den geladenen Maschinen kam musste unmittelbar nach dem Eintreffen der Sonderfahrzeuge aus Mödling mit der Bergung begonnen werden.

Nach Entladen des Fahrzeugs wurde der LKW mit drei Hüben rasch aufgestellt. In weniger als 3 Stunden konnten somit nach Aufstellen des Krans 8 komplizierte Hubvorgänge durchgeführt werden. Dabei konnten in Summe 5 schwere geladene Maschinen entladen und der umgestürzte LKW aufgestellt werden!

Die Bergung wurde dabei in enger Zusammenarbeit mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Arbesthal und der Baufirma vor Ort durchgeführt!

Die zwei Fahrzeuge standen mit 5 Mann der Feuerwehr Mödling in Summe 5 Stunden im Einsatz.

 

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Leave a Message