Übung
Datum: 17.11.2018

Finnentest bei der Feuerwehr Mödling

Am 16.11 fand wie jedes Semester die Leistungsüberprüfung der Atemschutztauglichkeit, der Finnentest, für die Feuerwehr Mödling statt. 

Dabei werden die Atemschutzgeräteträger bei 5 Stationen auf ihre Leistungsfähigkeit getestet. Fitness und körperliche Belastbarkeit stellen wichtige Eigenschaften eines Atemschutzgeräteträgers da.

Neben Belastungsübungen unter Atemschutz, wie dem überwinden von 180 Stufen im Schlauchturm, musste unter anderem in voller Einsatzbekleidung mit Atemschutz ein LKW Reifen 3 Meter weit mit einem Hammer bewegt werden. Die Übungen brachten alle Teilnehmer ganz schön ins Schwitzen und sorgten somit für ein sportliches Training.

Die Feuerwehr Mödling wurde bei der Durchführung des Testes von Kameraden der Betriebsfeuerwehr Landesklinikum tatkräftig unterstützt.

Nach einer Stunde konnten alle zum Test angetretenen Kameraden den Test bestehen und stellen nun im kommenden Jahr das einsatzbereite Atemschutzgeräteträger – Kontingent.
Im Anschluss an den Leistungstest wurden die Atemschutzflaschen wieder befüllt und die Atemschutzgeräte wieder für den nächsten Einsatz vorbereitet.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns