Schadstoffeinsatz
Datum: 27.10.2018

Gasaustritt am Samstagabend

Evakuierung eines Mehrparteienwohnhauses nach Gasaustritt

In den Abendstunden wurde die Feuerwehr Mödling vom Rettungsdienst des Roten Kreuz Mödling zur Unterstützung bei einem Rettungseinsatz angefordert. Binnen weniger Minuten rückten mehrere Tanklösch- und Rüstfahrzeuge zur Einsatzstelle in der Badstaße aus.

Das automatische CO-Warngerät des Rettungsdienstes, welches mittlerweile zur Standardausrüstung zählt, schlug Alarm und zeigte erhöhte CO-Werte an.
Die eingetroffene Einsatzmannschaft der Feuerwehr Mödling, die nach dem Abdrehen des Gas-Haupthahnes unter schwerem Atemschutz in die betroffene Wohnung im 5. OG gelangte, konnte diese lebensbedrohlichen Werte mit ihren Messgeräten bestätigen.
Da es sich um ein Hochhaus mit mehreren Parteien handelt wurde durch den Einsatzleiter umgehend die Evakuierung des gesamten Hauses angeordnet.
Die evakuierten Personen wurden vom Rettungsdienst, der aufgrund der Umstände mit mehreren Fahrzeugen angerückt ist, versorgt.
Parallel zur Evakuierung wurde mit der Belüftung des Hauses begonnen.
Eine defekte Gastherme wurde als Auslöser ausfindig gemacht und infolge dessen vom Netz genommen.

Nachdem mit den Messgeräten in den Wohnungen keine Gaskonzentration mehr feststellbar war, konnte Entwarnung gegeben werden und die Bewohner konnten wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren.

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns