Schadstoffeinsatz
Datum: 27.09.2018

Benzin- bzw. Ölspur beseitigen

Enorme Dieselspur sorgt für Feuerwehreinsatz

Am 27.09. wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mödling zum Beseitigen einer Benzin- bzw. Ölspur alarmiert.

Üblich für solche Einsätze rückten Rüst 2 und Tank 3 auf die Hauptstraße in den Bereich Bahnhofsplatz aus.

Bereits während dem Ausrücken wurde seitens der Einsatzleitung die städtische Kehrmaschine angefordert.

Am Einsatzort angekommen bot sich den Einsatzkräften ein weniger erfreuliches Bild. Ein unaufmerksamer Autofahrer verlor aufgrund einer defekten Dieselleitung große Mengen an Kraftstoff. Da der PKW-Lenker offensichtlich einen Parkplatz suchte, lenkte dieser sein Fahrzeug mehrmals im Kreis und verteilte somit literweise Diesel im Bereich Bahnhof-Demelgasse-Schillerstraße-Bahnhofsplatz.

Die Feuerwehr begann unter ständiger Absicherung von Tank 3 die Dieselspur zu binden. Insgesamt mussten ca. 150kg Spezial-Ölbindemittel aufgetragen werden um eine weitere Gefahr für Verkehrsteilnehmer oder die Umwelt abzuwenden.

Nach über 2,5 Stunden Arbeit konnten die 8 Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und ihre Ausrüstung und Geräte reinigen.

.: Weitere Bilder findest du auf unserer Website!

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns