Datum: 17.07.2018

Ein Einsatz jagt den Nächsten

Einen sehr einsatzreichen Dienstagvormittag hatte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mödling am 17.07 abzuarbeiten. Nach zwei Einsätzen in der Nacht davor, einem Verkehrsunfall und einer Tierrettung, wurde die Feuerwehr Mödling kurz nach 9 Uhr durch den diensthabenden Disponenten der Bezirksalarmzentrale laufend zu Einsätzen alarmiert. 

Um 09:03 erfolgte die erste Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung ins Stadtgebiet. Auf Anforderung der Polizei galt es laut Alarmierungstext einen verkehrsbehindernden PKW zu entfernen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort war keine Intervention der Feuerwehr mehr erforderlich.

Bereits wenige Minuten nachdem die ehrenamtlichen Helfer ins Feuerwehrhaus eingerückt waren erfolgte eine weitere Alarmierung zur Beseitigung einer Ölspur nach einem Motorradunfall auf der Wienerstraße. Binnen weniger Minuten konnte Tank 3 zum Einsatzort ausrücken. Kurz vor Eintreffen am Einsatzort wurde der Einsatzleiter jedoch über Funk über einen weiteren Einsatz informiert. In Wiener Neudorf kam es zu einem ausgedehneten Flurbrand auf einem abgeernteten Stoppelfeld, aufgrund dessen die Einsatzleitung der Feuerwehr Wiener Neudorf, die Freiwillige Feuerwehr Mödling zu Unterstützung anforderte.

Da sich Tank 3 bei dieser Information kurz vor Eintreffen am Einsatzort befand wurde entschieden den Technischen Einsatz abzuarbeiten und dann in Folge den Brandeinsatz anzufahren. Zusätzlich lies der Einsatzleiter aus Mödling die Feuerwehr Mödling mittels Gesamtalarm nachalarmieren. Der Einsatz in der Wienerstraße konnten binnen weniger Minuten unter Zeitdruck abgearbeitet werden. Anschließend fuhr Tank 3 das Feuerwehrhaus Mödling an um mit Tank 2, dem Tanklöschfahrzeug 4000, zum Brandeinsatz auszurücken. Bereits 10 Minuten nach der Alarmierung zum Brandeinsatz konnte Tank 2 Mödling nach Wiener Neudorf ausrücken (für Details, siehe Bericht „Ausgedehnter Flurbrand in Wiener Neudorf“)

Um kurz nach 10:45 waren die Arbeiten am Brandeinsatz für die Feuerwehr Mödling beendet. Am Weg zum Feuerwehrhaus Mödling wurde die Einsatzleitung erneut zu einem Technischen Einsatz ins Stadtgebiet Mödling alarmiert. Aufgrund eines Verkehrsunfalles kam es zu einem Achsbruch eines PKWs, welcher verkehrsbehindernd in der Kreuzung Schillerstraße-Tamusinostraße zu stehen kam. Nach einem erneuten Fahrzeugwechsel rückten Tank 3 und Last 1 zum Verkehrsunfall aus. Der PKW konnte rasch mittels Last 1 zur Feuerwehr verbracht und gesichert abgestellt werden.

Um 11:45 konnte die Feuerwehr den vorerst letzten Einsatz beenden und ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns