Brandeinsatz
Datum: 28.10.2009

Brand einer Matratze

Wie der Mann der Berufsfeuerwehr Wien, der einst 1527 als Türmer im Stephansdom nach Feuer ausschau hielt, muss sich am Nachmittag des 28. Oktober der Disponent in Schulung der Bezirksalarm- und -warnzentrale Mödling, FM Florian Ropez, vorgekommen sein, als er bei seinem Fenster aus der Zentrale blickte.

Eine an der Hausfassade abgelegte Matratze samt Lattenrost stand in Flammen. Ein in der Zentrale befindlicher Feuerwehrmann wurde umgehend zum Einsatzort beordert. Noch während der erste Notruf einer Passantin einging, traf am dem Feuerwehrhaus am Schulweg gegenüberliegenden Einsatzort das Fahrzeug ein und begann mit dem Löschangriff. Nach nur einer Minute konnte Brand Aus gegeben werden.

Durch das rasche Handeln konnte schlimmeres verhindert werden. Die Fassade geriet etwas in Mitleidenschaft. Der hinter dem illegalen Lagerort der Matratze befindliche Niederspannungstrafo für die Wohnhausanlage, sowie die über dem Brandort liegende Wohnung, deren Fenster gekippt waren, blieben vom Feuer und Rauch verschont.

Als Brandursache wird zündeln von spielenden Kindern vermutet.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Leave a Message