Technischer Einsatz
Datum: 13.02.2014

Person in Notlage nach Bauwerkseinsturz

Die Notrufmeldung von der Leitstelle Notruf NÖ 144 lautete: „Einsturz des neuen Hubschrauberlandeplatzes Neubau Thermenklinikum Mödling – mehrere Personen verschüttet“
Die Alarmierung der FF Mödling erfolgte mittels Pager – mit dem Einsatzmeldebild „Menschenrettung; mehrere eingeklemmten Personen“ um 14:20 Uhr

In Kenntnis der Lage, dass sich das neue Heliport über dem Dach des mehrstöckigen Krankenhausneubaus befindet, erfolgte auch ein sofortiges Ausrücken der folgenden Sondereinsatzgeräte:
– 42 Meter hohe Hubrettungsgerät
– Schweres Rüstfahrzeug mit Kranseilwinde
– Wechselladerfahrzeug mit 21m Tonnen Kran.

Schon bei der Anfahrt der Einsatzkräfte wurde durch die BTF Krankenhaus über Funk mitgeteilt, dass glücklicherweise keine Personen verschüttet wären, jedoch eine verletze Person vom Dach des Neubaus gerettet werden müsse.

Die Rettung des Unfallopfers vom Dach erfolgte unter Einsatz des Hubrettungsgerätes und Mitwirkung des Notarztes, des RK und eines Kameraden der BTF Landesklinikum. Zeitgleich erfolgte die Evakuierung bzw. Räumung der gesamten Baustelle über die Stiegenhäuser und wurden
Absperr- und Sicherungsmaßnahmen im Bereich der Zufahrtsstraßen der Baustelle getroffen.
Ebenso wurden die Einsturzbereiche am Dach und im Bereich des Heliportes unter Einsatz des Hubrettungsgerätes kontrolliert um sicher zu stellen, dass sich keine Verletzten mehr dort befinden.
Um für alle Eventualitäten in diesem Bereich gerüstet zu sein, wurde auch die Drehleiter Wr. Neudorf zum Bereitstellungsraum berufen.

Als ganz hervorragend hat sich die Zusammenarbeit mit dem Kameraden der Feuerwehr Wr. Neudorf und der BTF Krankenhaus erwiesen.
Auch den vor Ort anwesenden Akteuren von Polizei, Rettung, Notarzt, Krankenhaus- und Bauleitung sei für die ausgezeichnete Kooperation herzlich gedankt.

Eingesetzt waren:
Die Feuerwehr der Stadt Mödling mit 8 Fahrzeugen und 43 Mitgliedern, die Feuerwehr Wr. Neudorf mit einem Fahrzeug (Drehleiter) und drei Mitgliedern sowie die Mannschaft der BFT Landesklinikum mit drei Mitgliedern.
Geleitet wurde der Einsatz, der um 16:16 Uhr beendet wurde, vom Kommandanten der Feuerwehr Mödling, BR Peter Lichtenöcker

(c) alle Bilder: Pressestelle BFK Mödling

Weitere Informationen zu diesem Einsatz finden Sie hier:

http://www.bfk-moedling.at/?page=db&id=2014_1046

und hier:

http://noe.orf.at/news/stories/2630902/

 

 

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns