Datum: 10.09.2017

Einsatzreiches Wochenende

Das vergangene Wochenende hielt die freiwilligen Mitglieder der Mödlinger Feuerwehr mit insgesamt sieben Einsätzen auf Trab. „Freizeit sinnvoll gestalten“, dieses Motto stand wieder einmal im Vordergrund:

Am Freitag, dem 8. September musste die FF Mödling am Vormittag zunächst zu einer Türöffnung ausrücken. Da die Türe nur ins Schloss gefallen und nicht verriegelt war, konnte dieser Einsatz sprichwörtlich in wenigen Minuten erledigt werden, denn der Einsatzort lag in unmittelbarer Nähe am Schulweg, schräg gegenüber des Feuerwehrhauses.

Am Freitag Nachmittag folgte zunächst die Beseitigung von ausgetretener Kühlflüssigkeit nach einem Verkehrsunfall; von diesem Einsatz wurden die Kräfte der FF Mödling per Funk direkt weiter in den Museumspark dirigiert: dort war ein Igel in ein Betonrohr gefallen, und konnte sich nicht mehr selbständig befreien. Unter den Augen vieler Kinder und Jugendlicher konnte das Tier unverletzt gerettet, und in einem Gebüsch des Parks wieder in die Freiheit entlassen werden.

In den Abendstunden des Freitags musste schließlich noch die Grenzgasse im Bereich des Kreisverkehrs teilweise abgesichert werden, nachdem ein kleiner Teil der Straße aus bisher unbekannten Gründen im Bereich eines Regeneinlaufgitters eingebrochen war.

Keine 24 Stunden später, am Abend des Samstag drohte bei einem Appartmenthaus in der Wiener Straße eine ca. 12 m lange und 2 m hohe Holzriegelmauer umzustürzen, wodurch auch die darunter liegenden Wohnräume bedroht waren. Durch eine fachmännische Pölzung konnte auch hier ein weiterer Schaden abgewendet werden, allein bei diesem Ereignis standen die Kräfte der FF Mödling über 2 Stunden lang im Einsatz.

In den späten Abendstunden des Samstags musste die Feuerwehr Mödling schließlich wieder zur Personenrettung ausrücken, genauer gesagt zur Unterstützung des Rettungsdienstes. Nach einem Besuch der sog. „Genussmeile“ in den Weingärten zwischen Mödling und Pfaffstätten kam ein Besucher unglücklich zu Sturz und verletzte sich am Bein. Da der Rettungsdienst zunächst nicht mit dem Fahrzeug bis zum Verletzten gelangen konnte, wurde die FF Mödling zur Unterstützung bei der Personenrettung bzw. zur Tragehilfe angefordert. Nach ca. einer Stunde war auch dieser Einsatz abgearbeitet; ein anschauliches Beispiel dafür, dass die Einsatzkräfte der Stadt Mödling rund um die Uhr bereit stehen, um auch bei Unfällen oder Missgeschicken während des Freizeitvergnügens zu helfen.

Ein bisschen von dieser „Freizeit“ war unseren Mitgliedern dann am Vormittag des Sonntag, dem 10.9. vergönnt, bevor die FF Mödling am Nachmittag erneut ausrücken musste. Diesmal galt es eine Ölspur im Bereich der Grenzgasse und der Gabrielerstraße zu binden und zu beseitigen.

Das einsatzreiche Wochenende fand damit zunächst seinen Abschluss; am heutigen Montag mussten wir zu Mittag jedoch erneut zu einer Türöffnung in die Weisses Kreuz-Gasse ausrücken, gefolgt von Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in den frühen Nachmittagsstunden.

 

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns