Datum: 30.07.2016

Feierliche Eröffnung des Freizeitgeländes der FF Mödling

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurde heute um die Mittagszeit das Freizeitgelände der Freiwilligen Feuerwehr Mödling (Schwimmbecken und Kinderspielplatz) feierlich eröffnet. Neben zahlreichen Kameraden der Stadtfeuerwehr und deren Angehörigen, konnten auch Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner sowie mehrere Mitglieder des Stadt- und Gemeinderates von Kdt. BR Peter Lichtenöcker begrüßt werden.

Das Freizeitgelände wurde in Eigenregie, unter Aufwendung tausender freiwilliger, unentgeltlicher Arbeitsstunden unserer Mitglieder und deren Familien, aber auch durch die großzügige Unterstützung einiger Gewerbebetriebe in den vergangenen drei Monaten geschaffen, nachdem die Idee dazu bereits seit geraumer Zeit in der sprichwörtlichen Schublade lag (und bei anderen Feuerwehren in Niederösterreich bereits seit längerem umgesetzt ist). Es soll den freiwilligen Mitgliedern der Feuerwehr und ihren Familien im Sommer, in Zeiten urlaubsbedingter Personalengpässe, den Verbleib in der Nähe „ihrer“ Feuerwehr ermöglichen, ohne auf die saisonbedingten Abkühlungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten im Kreise ihrer Familien und ihrer Kinder verzichten zu müssen.

Dennoch sorgte die Schaffung des Freizeitgeländes auf dem Areal der Mödlinger Feuerwehr in den vergangenen Tagen für ein gehöriges mediales Echo, und auch vereinzelte negative Stimmen waren zu hören; wenngleich konstruktive Kritik oder fundiertes Hintergrundwissen in diesen wenigen Fällen weitgehend ausgeblieben sind. Umso deutlichere Worte fand dafür Bürgermeister LAbg. Hans Stefan Hintner, der den Vorteil dieser Freizeiteinrichtung für die Einsatzbereitschaft der freiwilligen Feuerwehr, und somit auch für die Bevölkerung der Stadt Mödling, in seiner Ansprache herausstrich. Auch in der Haupturlaubszeit des Jahres habe man so eine schnelle und schlagkräftige Feuerwehr zur Verfügung, weil die Mitglieder nicht Alternativen in entfernteren Erholungsgebieten suchen, und somit nicht zeitnah zur Verfügung stehen können.

Gerade die letzten Wochen, mit fallweise mehreren Einsätzen an einem Tag (/archives/26134) oder über ein Wochenende (/archives/26044) haben gezeigt, dass die rasche Verfügbarkeit ausreichender Einsatzmannschaften nicht nur hilfreich, sondern auch notwendig ist. Passend zum heutigen Anlass wurden auch die 60 neuen „technischen Einsatzhelme“ offiziell in den Dienst gestellt. Vor allem im Sommer stellen diese leichteren Helme, die dennoch einen vollwertigen Schutz bieten, eine ideale Alternative zu den „Branddiensthelmen“ dar.

Kdt. BR Lichtenöcker dankte den Vertretern der Gemeinde für die fortlaufende Unterstützung, und den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Mödling für ihren unermüdlichen Arbeitseinsatz, nicht nur bei der Bewältigung der Einsatzaufgaben, sondern auch bei der Errichtung und Gestaltung „ihrer“ Freizeitanlage. An die Adresse der selbsternannten Ökonomieexperten und „Berufsnörgler“, dass die (freiwillige!) Feuerwehr einen derartigen „Luxus“ gar nicht brauche, richtete Kdt. Lichtenöcker die Einladung, beim „stummen Kameraden“ (siehe Foto) ein Beitrittsformular zur freiwilligen Feuerwehr auszufüllen, und ihre Energie zukünftig in den GEMEINSAMEN Dienst an der guten Sache zu investieren. Man könne neben den vielen positiven Erfahrungen des unentgeltlichen und bedingungslosen Helfens dann auch selbst vom Freizeitgelände der Feuerwehr profitieren. Und an geplanten weiteren Projekten zur Erhaltung des viel zu selten gewordenen Ehrenamtes mitwirken, wie etwa der Schaffung eines Schi- und Rodelhügels, samt Liftanlage und Schutzhütte, auf dem Areal der Feuerwehr Mödling. Der Eröffnungstermin dieser geplanten Wintersportanlage stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest, gerüchteweise wurde der 11. November um 11:11 gehört…  😉

 

 

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns