Brandeinsatz
Datum: 20.01.2016

Eine anstrengende Nacht für die Einsatzmannschaft

Kurz nach 22 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage im Stadtbad aus. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr und der Erkundung des TUS-Objektes konnte der Einsatzleiter rasch Entwarnung geben. Kein Brandgeschehen – also ein „Fehlalarm“. Der genaue Grund der Auslösung konnte nicht festgestellt werden.

Nur ein paar Stunden Schlaf später forderte die Polizeistreife um 1:44 Uhr die Feuerwehr zur Unterstützung bei einem Brandverdacht an. Aufmerksame Bewohner hatten im Gangbereich eines Wohnhauses in der Bahnstraße Brandgeruch wahrgenommen. Die genaue Herkunft konnte jedoch nicht lokalisiert werden. Erst mit der Einsatzmannschaft der Feuerwehr wurde der Verursacher gefunden. Durch lautstarkes Klopfen und Rufen an der Türe wurde er wachgerüttelt. Ein angebranntes Kochgut am Herd, das jedoch schon zur Seite gestellt war, verursachte den Geruch über alle drei Geschoße des Wohnhauses hinweg. Die Wohnung wurde gelüftet.

Unser Sicherheitshinweis

Zum Glück wurde in diesem Fall das Kochgut bemerkt und der Herd vor der Entstehung eines größeren Schadens abgeschaltet. Im Schlaf kann eine vergessene Pfanne am Herd oder eine Zigarette im Bett sehr schnell zur Gefahr werden. Da der menschliche Geruchssinn im Schlaf leider nicht funktioniert, bemerken sie den Brandgeruch auch nicht sofort. Nur ein Heim-Rauchmelder kann frühzeitig Alarm schlagen.

Auch unsere Sicherheitshinweise unter Sicherheit im Haushalt bzw. Tipps zur Grillparty sollen helfen, gefährliche Situationen bei ihnen daheim zu vermeiden!

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns