Atemschutzübung
Datum: 04.03.2008

Personensuche im Katastrophenlager

Bei dieser Atemschutzübung wurde das Thema Personensuche in größeren Objekten beübt.
Übungsannahme war, dass bei Bauarbeiten in einer Halle, während Schweißarbeiten ein Feuer ausgebrochen sei und mehrere Personen in dem verrauchten Gebäude vermisst werden.
Es rüsteten sich fünf Trupps mit schwerem Atemschutz aus um die vermissten Personen zu suchen und zu retten.

Im weiteren Verlauf stellte sich jedoch heraus, dass sich auch Gasflaschen beim Brandherd befanden.
Diese wurden während der Menschenrettung gekühlt und die vermissten Personen konnten gefahrlos aus dem Gefahrenbereich gebracht werden.

Das vorgelegte Übungsziel konnte tadellos erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen werden.

Nach über zwei Stunden konnte das Gerät versorgt und die Übung beendet werden.

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns