Atemschutzübung
Datum: 25.11.2004

Füllausbildung und Atemschutzstrecke

Atemschutzübung im Stationsbetrieb mit 2 Gruppen:

1. Gruppe: praktische Ausbildung mit dem Atemschutzgerät. Konditionstraining (Begehen des Schlauchturms mit schwerem Atemschutz und 2 Stk. B-Schläuchen). Einsatzübung in der Atemschutz-Übungsstrecke mit Theater-Nebel.

2. Gruppe: Ein- /Nachschulung Atemluftfahrzeug und stationäre Füllstation im Feuerwehrhaus. (Befüllen von AS-Flaschen)

Weiters wurde eine neuer Atemschutz-Holster vorgestellt, der in Zukunft bei der Feuerwehr Mödling zum Einsatz kommen wird: Befestigt an einem Atemschutzgerät pro Trupp, beinhaltet er alles, was ein Atemschutzgeräteträger leicht greifbar im Einsatz mitführen sollte:

  • 1 Einsatzschere „Köln“ (Rescue-Cut)
  • 1 Schlüssel für Profilzylinderschlösser
  • 1 Taschenlampe „UK 4AA Fire“ in gelb (Modell EN-2) incl. Batterien
  • 2 Holz-Unterlegkeile
  • 1 Bandschlinge (1,5 m)
  • 2 Leuchtstäbe (je 1x rot/grün)

    Ein zusätzliches Fach dient zur Aufnahme von Kennzeichnungsbändern. Diese werden allerdings nicht mitgeliefert, da in einem Einsatzgebiet eine einheitliche Kennzeichnungsmethode für alle Einsatzkräfte vorhanden sein muss

    Alternativ kann in diesem Fach auch Verbandmaterial oder Einmalhandschuhe untergebracht werden

    Zur Befestigung am Feuerwehr-Sicherheitsgurt (normale Koppel ist auch möglich) oder am Hüftgurt von Atemschutzgeräten

Die Veröffentlichung oder Vervielfältigung aller unter der Domain www.ffmoedling.at präsentierten Texte und/oder Fotos ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mödling gestattet.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns