1993

Ein Kommandofahrzeug VW Golf, zu 100% finanziert durch großzügige Spenden, wird in Dienst gestellt. Aber auch im EDV Sektor ändert sich einiges. Es wird in diesem Jahr ein Computer-Netzwerk installiert. Eine Einrichtung, welche heute nicht mehr wegzudenken ist. Auch mit der Erneuerung der Büroeinrichtung wird begonnen.

Die große Hauswartwohnung wird zu drei Kleinwohnungen umgebaut, um jungen Feuerwehrmännern den Start in ihr Leben zu erleichtern, sowie die Ausrückezeit in der Nacht minimieren zu können.

Der Hubsteiger, welcher 16 Jahre lang gute Dienste geleistet hat, erreicht das Ende seiner technischen Lebensdauer. Ein Nachfolgemodell wird nach Vorlage eines Finanzierungskonzeptes angeschafft.

Neue, den Sicherheitsanforderungen der Zeit entsprechende, Feuerwehrhelme werden angeschafft. Durch eine großzügige Spende der Firma Herold aus Mödling wird dieses Projekt für die Feuerwehr Mödling erschwinglich.

Der größte Bürogebäudebrand der Geschichte des Bezirkes brach in Wiener Neudorf aus. Das Verwaltungsgebäude der Firma Palmers wird zum Schauplatz eines „Alarmstufe 3“ Einsatzes mit Feuerwehren aus dem Bezirk und Unterstützung aus Wien. Bei diesem Brandeinsatz wird die Druckbelüftung erstmals zur Löschunterstützung eingesetzt. Man war von diesem amerikanischen Verfahren noch nicht überzeugt. Durch die Druckbelüftung wurde zwar der Rauch aus dem Gebäude gedrückt aber auch das Feuer angefacht. So konnte der Brandherd ermittelt und rasch abgelöscht werden.

Unsere Adresse

Schulweg 9, 2340 Mödling
Tel: +43 (0) 2236 41510-0
Fax: +43 (0) 2236 41510-33

Email: office@ffmoedling.at
Website: www.ffmoedling.at

Nachricht an uns